Ausstellung

Aktuelle Ausstellung

Dauer:
Fr. 28. August – Sa. 03. Oktober 2020

Chad Little

«Einfangen der nicht einstudierten Kompositionen und des spontanen Lächelns zwischen Familie und Freunden. Eine visuelle Sprache, die mehr kommuniziert als das gesprochene Wort. Aufrichtig und manchmal intim. Die Vertrautheit der Sprache. Jahrgang. Die Farben, die man auf einem alten Polaroid finden kann. Einzigartige, lose Markierungen, die zufällig erscheinen würden. Das Streben nach einer Vereinfachung, die das Abstrakte begrenzt. Es ist der Raum und die Bewegung zwischen den Figuren, die mich erregt. Das leise Gespräch zwischen den offensichtlich lauten Figuren. Ich male, um eine Verbindung zu denen herzustellen, die das Absurde schätzen und lächeln, wenn sie ihre eigenen Geschichten in meinen Bildern sehen.»